30.07.2021 | Lehrbuch „Medizinischer Yoga“

Bestellen bei ePubli

Mein Yoga-Lehrbuch kann öffentlich bestellt werden (im Selbstverlagsdruck direkt bei ePubli, oder im Buchhandel über die Großsortimenter KNV und Umbreit, leider auch bei Amazon – das war nicht zu vermeiden) unter der ISBN 978-3-752952-44-5.

Weitere Informationen siehe auch unter Pinnwand.

Hinweise zur Bestellung: Meine Kollegen vor Ort und alle Klienten, die früher zur Yogatherapie etc. bei mir waren, können mir auch einfach auf den AB sprechen oder eine Mail schicken und das Yoga-Lehrbuch bei mir bestellen. Ich schicke es Ihnen gerne portofrei zu.

Leseprobe Klappentext

06.04.2021 | Texte zur Coronakrise

Wer wissen möchte, was ich als ärztliche Präventologin zum Thema Coronakrise zu sagen habe, kann sich diese Texte herunterladen:

28.02.2021 | ÜBERRASCHUNG!

Ich bin nicht nur in die Partei „dieBasis“ eingetreten,

…in der sich auch namhafte, sozial engagierte Rechtsanwälte befinden, sondern viele fleißige Menschen haben es mit der Gründung von Landesverbänden in allen Bundesländern geschafft, dass WIR ZUR BUNDESTAGSWAHL 2021 wählbar sind! Wenn Sie also eine echte, funktionierende Demokratie auf der Basis (!) des Grundgesetzes wiederherstellen wollen, dann bedenken Sie uns im September mit Kreuzchen an der richtigen Stelle auf dem Wahlzettel! Sie können sich aber auch selbst aktiv einbringen: Bundesweit gibt es AGs zu vielen verschiedenen Themen, in denen munter und konstruktiv diskutiert wird. Das Geheimnis heißt: Konsensierungsprozess – und wer nicht weiß, was das ist, kann sich hier informieren.

Das einzige, was Sie brauchen, ist ein Internetanschluss und Lust, sich in vernetztes Denken hineinzugraben. Ich sage dazu nur: Lebenslanges Lernen – auf geht´s, Freunde!

(Bilder anklicken für eine lesbare Version)

20.01.2021 | BERATUNG & BÜCHER

Mein Konzept lautet „B`n´B“, Beratung & Bücher –
was erwartet Sie also bei mir?

Zwar bin ich nicht mehr in klassischer Weise (therapeutisch als niedergelassene Ärztin) für Sie da, jedoch kann ich Ihnen – wenn Sie mögen – beratend mit meiner gesamten medizinischen Expertise der Vergangenheit zur Verfügung stehen. In diesem Video stelle ich Ihnen meine zwei „neuen alten“ Berufungen vor: Gerne berate ich Sie zu Trainingsprogrammen verschiedenster Art, aber genauso gerne würde ich Sie einladen, meiner Leidenschaft zu folgen, spannende Geschichten zu verfassen und zu publizieren.

06.12.2020 | Weihnachtslesung

Liebe Freunde! Ich wurde gefragt, warum ich mich nicht mehr zur Corona-Causa äußere. Meine Antwort ist kurz: Das Medizinische ist nicht mehr das Hauptproblem, falls es das je war. Es geht 2021 um etwas anderes – unser Geldsystem steht durch die maß- und sinnlose Überschuldung vor dem Ruin. Das, was man wissenschaftlich und juristisch jetzt zu Corona wissen muss, finden Sie auf zwei Webseiten aktuell fortlaufend zusammengefasst: www.2020news.de und www.corodok.de

Die Mühlen mahlen also vor sich hin und ich widme mich jetzt lieber etwas Erbaulicherem: meinem Weihnachtsgeschenk an Sie / Euch alle, liebe Leser! Hier mein Christmas Special Video für alle, die sich Weihnachten 2020 einsam oder verraten oder irritiert fühlen: Ganz herzliche Grüße, und danke an alle Frauen, die so lustvoll wie spontan bei meinem „KuKoLe – Kunstprojekt Kollektivlesung“ mitgemacht haben!

Kurzrezension

23.10.2020 | Die Nullnummer

Nichts für schwache Gemüter: eine Vorstellung meines zweiten Medizinromans

Tataaaa – Premiere! :) Da ich nicht mehr unmittelbar in ärztlicher Verantwortung tätig bin, kann ich mich jetzt outen: Unter dem Pseudonym „Ben A. Deyval“ und in meinem Zweitberuf als Schriftstellerin verfasse ich eine Serie anspruchsvolle multiperspektivische Romane, in denen es um medizinische und psychosoziale Aufklärung mit viel schwarzem Humor geht. Den Männernamen musste ich mir zulegen, weil ich sonst sofort in der Schublade „Frauenbelletristik“ mit Herzschmerz-Arztroman-Charakter gelandet wäre… Informationen und direkte Bestellung über ePubli

Für Selfpublisher und Kleinverleger war die offizielle Buchmesse zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Totalausfall, sodass ich Ihnen nun an dieser Stelle eine Lesung meiner Neuerscheinung anbiete: Es handelt sich bei dem Roman aus der Serie „K(L)EINE T.RÄUME – die Nullnummer“ um das Prequel (d.h. den Vorläufer) zu meinem Erstling. Während es im Band „Berlin“ um eine fiktive Klinik mit all ihren zweifelhaften Verstrickungen geht, plaudert und lästert der Band „Nullnummer“ mit knackigen Szenen und Dialogen über Korruption in der Pharma-Tech-Branche und in der Wissenschaft.

„Die Nullnummer“ (404 S. Paperback) ist unter der ISBN 978-3-7531-0873-5 für 18,- Euro zu bestellen und „Berlin“ (370 S.) gibt es mit der ISBN 978-3-7485-7811-6 (Buchpreisbindung: 15,- Euro). Für jedes verkaufte neue Printexemplar spende ich jeweils zum Jahresende einen Euro als Kompensation an ein Wiederaufforstungsprojekt.

29.08.2020 | Alte Schinken aufgewärmt

Buchrezensionen

Ein Aufruf: Wer einen „sensiblen“ Beruf hat (Ärzte, Lehrer, Beamte, Polizisten etc.), aber gleichzeitig drastische Zweifel an den Grundrechtseinschränkungen, kann sich an https://mutigmacher.org
wenden. Das Versprechen lautet: Sie werden über Ihre Möglichkeiten zum Handeln im Konfliktfalle beraten, juristisch oder psychologisch. Sie werden hier aufgefangen, auch wenn Sie Ihren Job verlieren durch unbequeme Fragen zur Coronakrise.

20.06.2020 | Peter Stark – Zwischen Leben und Tod

Buchrezension

Kennen Sie das? Bücher, die das Leben beeinflussen? Das erste Buch, welches ich in dieser Reihe vorstellen möchte, stammt von Peter Stark (ein Extremsportler / Journalist aus den USA) und ist 2002 bei Rowohlt erschienen: „Zwischen Leben und Tod“. Es geht um die strikt medizinische, aber auch metaphysische Betrachtung von Sterbeprozessen aus verschiedenen „Lebenslagen“ heraus. In meinem 18minütigen Video lese ich aus einem der Kapitel vor – Achtung: Nix für schwache Nerven!!

(Wahrscheinlich dürfte man so etwas heute in den USA gar nicht mehr publizieren, ohne gleich eine Klagewelle wegen politischer und sonstwelcher Incorrectness an den Hals zu bekommen.)